Home
Aktuelles
Benutzerordnung
Datenschutz
Impressum

Einstellung des Medien-Abholservice 

Liebe Leserinnen und Leser,

leider dürfen wir weiterhin keinen Medien-Abholservice anbieten.

Eine erneute Anfrage beim Gesundheitsamt im Rahmen von "Click & Collect" wurde nicht genehmigt . 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Derzeit sind alle sich im Umlauf befindlichen Medien bis einschließlich zum

29. Januar 2021

verlängert, so dass Sie sich mit der Rückgabe der Medien Zeit lassen können und nicht in den Mahnlauf geraten!

Die Gemeindebücherei bleibt aufgrund der angeordneten Schutzmaßnahmen voraussichtlich bis 31. Januar 2021 geschlossen.

Wir werden Sie über die Homepage informieren, wenn der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

Nutzen Sie auch die Ausleihe unser e-Medien unter

www.leo-sued.de

und beachten Sie unsere Angebote an Online-Lesungen sowie die Tipps für Daheimgebliebene weiter unten auf unserer Homepage (Aktuelles).

Ihr Büchereiteam

 

Streifzug durch die Bestsellerlisten in Papierform

Wegen der Corona-Pandemie mussten wir den Abend "Streifzug durch die Bestsellerlisten" am 01.12.2020 leider absagen.

Die Organisatoren vom "Literarischen Herbst in Zorneding" (Karin Ossig, Gabi Schlereth und Peter Wurm) haben die von Ihnen ausgewählten Bücher in einer Liste zusammengestellt. Diese können Sie in der Bücherei bei Interesse abholen oder hier herunterladen.


                                 Download der Bücherliste 2020.

Alle Bücher können in der Gemeindebücherei Zorneding ausgeliehen werden.

 

Vorlesezeit

Unter dem Link https://www.michaelsbund.de/buechereien/vorlesezeit/ lesen im Zwei-Wochen-Takt Autor:innen aus ihren Werken vor. Die Lesungen können Sie kostenfrei herunterladen.

„Mit Lyrik in das neue Jahr“: „Vorlesezeit Spezial“ zum Jahresbeginn

22. Januar: Christine Knödler

05. Februar : Andrea Heuser

Weitere Termine sind geplant.

Bisher haben gelesen:

23. April: Silke Schlichtmann

08. Mai: Quint Buchholz

22. Mai: Franziska Gehm

05. Juni: Uwe-Michael Gutzschhahn

19. Juni Alois Prinz

03. Juli: Julien Wolff

17. Juli: Susanne Straßer

31. Juli: Daniela Kulot (Sommerwerkstatt)

14. August: Heike Nieder (Sommerwerkstatt)

28. August: Anja Janotta (Sommerwerkstatt)       

 11. September: Oliver Pötzsch (Sommerwerkstatt)

25. September: Harald Parigger

09. Oktober: Kristina Dumas

23. Oktober: Barbara Yelin

06. November: Wolfram Franke

20. November: Reinhard Michl

04. Dezember: Nora Gomringer

18. Dezember: Dorit Linke

 27. Dezember: Maren Briswalter „Bergkristall“

 31. Dezember: Maren Briswalter „Beethovens 9. Sinfonie“

 08. Januar : Matthias Göritz

 

Tipps für Zuhause

Wir möchten Ihnen folgende Tipps für Zuhause (Zur Ergänzung unseres Büchereiangebotes) empfehlen. Testen Sie es einfach mal aus!

1. Die Stiftung Lesen hat die #zuhauselesen-Challenge ins Leben gerufen, bei der jeder auf Instagram oder Facebook mitmachen kann. Die Aktion richtet sich an alle Menschen, die derzeit zu Hause sind und wird von zahlreichen Prominenten unterstützt. www.stiftunglesen.de/aktion/vorlesen-corona/zuhauselesenchallenge

2. Das Team des Goethe-Institut stellt Kindern und Jugendlichen eine Reihe spannender Beiträge vor, die gemütlich von der Couch aus entdeckt werden können. Spielen, hören, lesen, Wissen testen! www.goethe.de/ersatzsprogramm

3. Tolle Neuigkeiten für Geschichtenfans: Mit einer Live-Schaltung aus ihrem privaten Wohnzimmern lesen Autor:innen wie Kirsten Boi, Isabel Abedi oder Martin Baltscheid jeweils eine Stunde lang aus ihren Büchern für Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren vor. Anschließend gibt es eine Runde, in der Fragen beantwortet werden. NDR und SWR streamen die Lesestunde live auf dem YouTube-Kanal vom SWR Kindernetz www.kindernetz.de

4. Als digitale Plattform bietet Onilo.de vielfältige Möglichkeiten nicht nur zum gemeinsamen Lernen, sondern auch zum individuellen Lesen, zum Homeschooling und zum heimischen Lesen. So wird für einen Monat kostenlos und unbürokratisch voller Zugriff auf die Inhalte gewährt. Mit dem Rabattcode "Krisenhilfe" kann eine Entdeckerlizens im Reiter "Monatlizenzen" bestellt werden. Nach Freischaltung ist ein Zugriff auf alle Boardstories, unterrichtsmaterialien und Bastelanleitungen möglich. www.onilo.de

5. Die Bundesregierung informiert in verschiedenen Sprachen über den aktuellen Stand zur Corona-Pandemie. Das Angebot und die Inhalte werden laufend aktualisiert. www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

6. Der Podcast bietet jede Woche eine neue Buchempfehlung, entdeckt und sorgfältig geprüft von zwei begeisterten Leserinnen und Buchprofis aus dem Hause des Sankt Michaelsbundes. Ein Podcast-Angebot für alle, die immer auf der Suche sind nach guten Büchern und für Menschen, die immer wieder nach Lesetipps gefragt werden. Der Podcast kann über Spotify, Deezer, Apple Podcast, Google Podcast und RSS-Feed abonniert werden. www.mk-online.de/podcast

7. Die Stiftung Lesen bündelt ihre Angebote für Familien mit Kindern und Lehrkräfte. Auf  der eigens eingrichteten Website sind digitale Vorlesegeschichten zu finden, Vorlese-Apps, Buchempfehlungen, Bastel- und Aktionsideen, Ideen zum Vorlesen für Kinder ab einem Jahr, Corona für Kinder erklärt. www.stiftunglesen.de/aktion/vorlesen-corona/

 

Strick- und Häkelgruppe

Nächster Strick- und Häkeltreff: wird noch bekannt gegeben

- Für Einsteiger und Könner -

Bitte Wolle, Nadeln und Ihr Projekt mitbringen!

In der Bücherei gibt es auch viele Bücher mit Strickideen.

Jeden 2. Dienstag im Monat ab 16.00 Uhr  

 

Vorlesestunde in der Bücherei

Nächste Vorlestunde: wird noch bekannt gegeben

Jeden letzten Montag eines Monats findet eine Vorlesestunde in der Bücherei statt.

Zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr können Kinder ab dem Vorschulalter spannende Geschichten hören.

 

  

Schutzmaßnahmen beim Besuch der Gemeindebücherei

  Folgende Schutzmaßnahmen sind zu beachten!!!:

 1. Vor Betreten der Bücherei ist ein Nasen- und Mundschutz anzulegen!

 2. Bitte geben Sie zuerst im Vorraum Ihre Medien in die dafür bereitgestellten Kisten zurück.

 3. Desinfizieren Sie Ihre Hände vor Betreten des Hauptraums mit dem     bereitgestellten Desinfektionmittelspender!

 4. Jeder Besucher der Bücherei ist verpflichtet für die Ausleihe seiner Medien einen   bereitgestellten Korb zu verwenden (Wenn kein Korb mehr vorhanden ist, müssen     Sie warten, bis der nächste Korb frei wird)

 5. In den Räumen der Bücherei ist ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen     einzuhalten!

 6. Die Ausleihe Ihrer Medien erfolgt kontaktlos an der Theke.

 7. Der Korb für Ihre Medien ist auf den vorgesehenen Platz zurückzustellen.

 

 Ihr Büchereiteam

 

Onleihe LEO-SUED

Die Gemeindebücherei Zorneding verfügt über ein ergänzendes Angebot, das jederzeit und überall über den Onleihe-Verbund LEO-Süd abrufbar ist.

Das Portal www.leo-sued.onleihe.de bietet neben eMedien (eBooks, eAudio, ePapers und eMagazins) zum Ausleihen auch eLearning Online-Kurse für die berufliche und private Fortbildung an.

Die Angebote umfassen Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen und Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Die Kurse sind auf digitales Lernen ausgelegt und vermitteln das Wissen über Videotutorials.

Um die eMedien nutzen zu können, wird ein geeignetes Lesegerät benötigt. Hierzu sind geeignet: eBook-Reader, Smartphone, PC oder Tablet. Die Geräte müssen die Formate ePub oder pdf unterstützen.

Die Gemeindebücherei Zorneding weist ausdrücklich darauf hin, dass der „Kindle“ von Amazon diese eBooks nicht lesen kann.

Die Onleihe ist für alle Leser der Gemeindebücherei Zorneding kostenfrei.

Voraussetzung sind ein gültiger Leseausweis und ein Internetzugang.

 

Reservierungen von Medien über unseren I-OPAC

Sie können alle ausgeliehenen  Medien in unserem I-OPAC reservieren!

 
 

Benachrichtigungsservice

Die Gemeindebücherei Zorneding bietet einen Benachrichtigungsservice über E-Mail an.

D.h., der Leser/-in erhält zwei Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Mail, in der an die Rückgabe der fälligen Medien erinnert wird.

Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, muss der Leser/-in über den IOPAC den Benachrichtigungsdienst aktivieren.

Selbstverständlich kann der Leser/-in auch vor Ort in der Bücherei diesen verbesserten Service anfragen.

 

 „Tonie-Figuren“ auch in Ihrer Bücherei

In der Gemeindebücherei Zorneding könen auch die beliebten Tonie-Figuren für Kleinkinder ab 3 Jahren ausgeliehen werden.

Es steht eine große Auswahl dieser kinderhandfreundlichen, stabilen Kunststoff-Figuren zur 14-tägigen Ausleihe bereit.

Mit diesen steht dem digitalen, kinderleichten Hörspielspaß nun nichts mehr im Wege. Einfach die kleine magnetische Figur auf die dazugehörende Tonie-Box setzen und Prinzessin Lillifee, der kleine Rabe Socke, Leo Lausemaus und viele andere bekannte Hörspiele ziehen im Kinderzimmer ein. Der Vorteil liegt auf der Hand: Kein umständliches Einlegen und kein Zerbrechen der CD mehr!

Das kleinkinderfreundliche Hörspielerlebnis kann in der Gemeindebücherei Zorneding mit der Tonie-Box ausprobiert werden.

Wer bereits im Besitz einer solchen Tonie-Box ist, kann bis zu zwei Figuren gleich mit nach Hause nehmen. Ein wirklich rundumgelungener Hörspielspaß auch für ältere Kinder!

 

Jahresbericht 2019

Hier können Sie den Jahresbericht 2019 anschauen.

 

Jahresbericht2019.pdf
Download

 

 

 Verbundkatalog des Büchereinetzwerk Ebersberg (BNE)

Bei uns nicht fündig geworden? Bestellen Sie Bücher über den Verbundkatalog des Büchereinetzwerks Ebersberg!

Im Verbundkatalog des Büchereinetzwerks Ebersberg können Sie im Buchbestand der Bibliotheken von Ebersberg, Grafing, Kirchseeon, Markt Schwaben, Poing, Vaterstetten und Zorneding recherchieren.

Gegen ein Entgelt von 2,50 Euro pro Medium können Sie bequem von daheim über den Katalog bestellen.

Nicht bestellbar sind Medien, welche hier in Zorneding vorhanden sind, sowie Neuerwerbungen, audiovisuelle Medien, Gesellschaftsspiele und Zeitschriften.

Nach Eintreffen des bestellten Buches in Ihrer Bibliothek werden Sie informiert.

Die Büchereien des BNE bedanken sich bei der Bildungsregion Ebersberg für die Unterstützung und freuen sich ihren Lesern/innen dieses neue Angebot zu unterbreiten.

 
 
 
Regelmäßige Veranstaltungen der einzelnen Büchereien im Büchereinetzwerk Ebersberg
 
"Die öffentlichen Bibliotheken sollen zu modernen leistungsfähigen Einrichtungen entwickelt und landesweit zu einem engmaschigen Bibliotheksnetz mit regionalen Verbundstrukturen verknüpft werden. (...) Kooperation, Vernetzung und Verbundlösungen von Bibliotheken alle Trägerschaften müssen vorangetrieben werden."
So sieht es der Bayerische Bibliotheksplan vor, der 2016 vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst herausgegeben wurde.
 
In diesem Sinne haben sich Büchereien des Landkreises zum Büchereinetzwerk Ebersberg zusammengeschlossen, mit dem Ziel durch Kooperation allen Lesern im Landkreis mehr Angebote zur Verfügung stellen zu können.
 
Diese Bündelung der Ressourcen bezieht sich auf das Medienangebot, auf Dienstleistungen für Kindergärten, Schulen und andere Bildungspartner sowie auf die Veranstaltungsarbeit der Büchereien.
 
Eine erste konkrete Maßnahme ist die Zusammenlegung aller Klassenlektüren für Schulen, die nun nicht mehr nur vor Ort sondern im ganzen Landkreis genutzt werden können. Näherer Informationen dazu finden Sie im Flyer zu den Klassensätzen des Büchereinetzwerks ( liegen in den teilnehmenden Büchereien aus).
Das Büchereinetzwerk steht allen Büchereien des Landkreises offen.
 
Koordiniert wir die Zusammenarbeit über die Stadtbücherei Grafing und die Gemeindebücherei Vaterstetten.
 
Landrat Robert Niedergesäß unterstützt die Gründung des Büchereinetzwerks: " Als zertifizierte Bildungsregion in Bayern hat sich der Landkreis Ebersberg große Ziele gesetzt: wir wollen gemeinsam allen Bürgern bestmögliche und passgenaue Bildungschancen bieten. Unser Leitmotiv " Bildung erleben" erreichen wir nur durch Zusammenarbeit über die Grenzen von Institutionen und Gemeindegrenzen hinweg. In diesem Sinne freut es mich besonders, wie ernst die Büchereien des Landkreises diesen Auftrag nehmen. Die Kooperationsvereinbarung des Büchereinetzwerks ist die Basis, weitere gemeinsame Ideen zu entwickeln, die Zusammenarbeit zu intensivieren, sich gegenseitig zu unterstützen und die Ressourcen zu nutzen, so dass alle Leser im Landkreis profitieren".
 
Das Büchereinetzwerk Ebersberg besteht aus folgenden Gründungsmitgliedern:
 
Stadtbücherei Ebersberg
Stadtbücherei Grafing
Gemeindebücherei Kirchseeon
Gemiendebücherei Markt Schwaben
Gemeindebücherei Poing
Gemeindebücherei Vaterstetten
Gemeindebücherei Zorneding
 
 
Die regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie unter folgendem Link. 

 

 

 

 
 

 

 

Gemeindebücherei Zorneding  | info@buecherei-zorneding.de